03. Oktoberber 2017
Maus-Türöffnertag 2017


Auch dieses Jahr öffnete der Turm zum Türöffnertag.





177 Kinder und Eltern waren nach der Ankündigung in der Sendung mit der Mauser neugierig.
Sie scheuten nicht Wind und Wetter um zu sehen, wie die Leuchtfeuerwärter vor 130 Jahren lebten und arbeiteten.







Am Modell ist Oberfeuer, Unterfeuer und Richtfeuerlinie einfach zu erklären und auch zu verstehen.







Nach einer Nase voll Seewind gab es für die Mäuse noch etwas aus der Schüssel.
29. August 2017
Neue Eintrittskarten
Am 29. August berichtet die Nordsee Zeitung von der Übergabe unserer neuen Eintrittskarten.

Zuschuss für augenfälliges Design
Firma sponsert Eintrittskarten für Leuchtturm
Dorum-Neufeld. Die Cuxland Ferienparks GmbH hat zum vierten Mal dafür gesorgt, dass die Eintrittskarten für das Leuchtturmdenkmal Obereversand besonders ansehnlich ausgefallen sind. 10000 Karten für Erwachsene und Kinder sponserte die in Dorum-Neufeld ansässige Firma.
Durch diese finanzielle Unterstützung habe der Förderverein des Leuchtturms die Möglichkeit, die Eintrittskarten in guter Druckqualität als kleine Schmuckstücke mit Sammlerwert herauszugeben, betonte der Vorsitzende Horst Schowalter. Die neuen Karten zeigen diesmal den Leuchtturm hinter dem Kinderspielplatz mit Piratenschiff am Zugang zum Leuchtturm. Zum 130. Leuchtturmgeburtstag wurden die neuen Eintrittskarten vorgestellt.
Der Förderverein Obereversand hatte nach der Versetzung des Oberfeuers Eversand mit der damaligen Samtgemeinde Land Wursten einen Trägerschaft-Vertrag geschlossen, der die Übernahme von Aufgaben des täglichen Betriebes und die Pflege der historischen Turmausstattung vorsah. Auch heute kümmert sich der Verein darum, dass Führungen durch die Arbeitswelt der Leuchtturmwärter angeboten werden. (ul)
Cuxland-Ferienparks-Geschäftsführer Ralf Gerlach (links) und Sabine Miedlich überbrachten dem Vorsitzenden des Fördervereins des Leuchtturmdenkmals Obereversand, Horst Schowalter, die Vorlage für die neuen Eintrittskarten. Ulich
19. August 2017
10. Leuchtturmfest
Am 19. und 20. August feierten wir auf dem 10. Leuchtturmfest den 130. Geburtstag des Leuchtfeuers Obereversand.
Als Highlight für den Samstag waren die Hagen Allstars eingeladen.




Das Herrichten des Festplatzes am Freitag erfolgte ohne große Wetterkomplikationen.







In der Nacht zum Samstag hustete Petrus einmal kräftig.
Samstag Abend, kurz vor Beginn der Feier, waren alle Mann gefordert das Zelt in Position zu halten.





Die Band und die Gastronomie konnten sich jedoch ohne Wetterbeeinträchtigung einrichten.







Am Nachmittag wurde es sehr frisch. Die Band musste sich echt "warm" singen.

Die ersten Besucher hatten noch die freie Platzauswahl.




Trotz des miesen Wetters und Dank des Durchhaltewillens der treuen Besucher füllte sich der Festplatz.

Insgesamt ca 400 Besucher genossen die Hagen Allstars mit ihren Hits aus den 80-er und 90-er Jahren.

Sonntag Mittag präsentierte sich der Shanty Chor Dorum mit seinem neuen Repertoire.
Die Besucher erlebten die Uraufführung der Hymne an den Obereversand
"Du Leuchtturm am Strand"

Meiko vertrieb anschließend mit seinem Keyboard das regnerische Wetter.

In einer musikalischen Pause prämierte Kurdirektorion Frau Sandra Langheim den Sieger des Fotowettbewerbs.

Alle 10 prämierten Bilder sind im Internet unter "www.nord24.de/landkreiscuxhaven" zu begutachten.



Für das leibliche Wohl sorgte der "Party Service Land Wursten"









Die Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen im Zelt fand nicht nur wegen des schlechten Wetters regen Absatz.





Insgesamt können wir uns über den Erfolg des Festes freuen
und halten die Fahne hoch zum 11. Leuchtturmfest am 18. und 19. August 2018.
Den Artikel der Nordsee Zeitung zum Fest finden Sie
hier.
18. Juli 2017
100.000 Besucher
Am 28. Juli empfängt der 2. Vorsitzende Thomas Bahr die Familie Habich (Silke, Lars und die beiden Töchter Annalena - 11 Jahre und Juliane - 9 Jahre) mit einer Überraschung.

Familie Habich waren die 100.000sten Besucher auf dem Leuchtturmdenkmal Obereversand seit der Eröffnung am 01.05.2004.

Familie Habich macht zum ersten Mal an der südlichen Nordsee Urlaub. Bislang waren sie immer in Büsum.

Im Cuxland Ferienpark haben sie für 14 Tage eine Ferienwohnung gefunden.

Neben Dorum-Neufeld sind noch das Klimahaus und eine Kutschfahrt nach Neuwerk fest eingeplant.
03. Oktoberber 2016
Maus-Türöffnertag 2016
Auch diese Jahr öffnete der Turm zum Türöffnertag.

143 neugierige Kinder und Eltern erfuhren, dass das Leben vor 100 Jahren nicht ganz so komfortabel wie Heute war.
Aber, wie man sehen konnte, ging es auch ohne Fernseher und Computer.






Zum Schluß gab es Mäuse für die Mäuse.
Nach dem Fest ist vor dem Fest.
Der 130. Geburtstag des Oberfeuer Eversand wird am
19. und 20. August 2017 mit dem 10. Turmfest gefeiert.
Für den akkustischen Hintergrund lassen wir uns etwas Neues einfallen.
20. August 2016
Trotz schlechter Wettervorhersage kamen am 20. und 21. August über 1000 Besucher zum 9. Leuchtturmfest.





Das musikalische Programm am Samstag wurde vom Original Maritim Chor Luv & Lee und den City of Bremen Pipes and Drums gestaltet.

Für den kleinen Hunger bot "Pommes Peter" mit seinem mobilen Bratwurst-Grill eine willkommenne Alternative.











Ein toller Sonnenuntergang rundete den Samstag ab.







Am Sonntag spielte die Johnny Cash Harbourband , besser bekannt als die "CASHMEN", auf. Stilecht fuhr sie mit einem Straßenkreuzer vor.

Bratfisch und/oder Kaffee und selbstgebackener Kuchen sorgten für die entsprechenden Gaumenfreuden die von "Meiko" musikalisch untermalt wurden.

19. Dezember 2015
Lichtmaler am Turm
Am 19. Dezember trafen sich 25 Fotobegeisterte zu einer "Malnacht" im Watt am Obereversand.







Der Organisator Jörg Miedza hatte unseren Turm schon vorher beeindruckend "gemalt".
Mehr Informationen über das "Lightpainting" können Sie dem angehängten Dokument von Jörg Miedza entnehmen.
Einen Einblick in die Arbeit vermittelt auch ein Besuch auf der web-Seite.







Die ersten Bilder aus der Nacht vermitteln einen Eindruck über die Technik und das Ergebnis der Arbeit.
Weitere Bilder werden auch auf unserer Facebook-Seite zu sehen sein.








Herzlichen Dank an Jörg Miedza und seine Mitstreiter.
24. August 2015
Ungefähr 1200 Besucher nahmen am 23. und 24. August bei schönsten Wetter die Gelegenheit wahr, das 8. Leuchtturmfest zu besuchen.


Am Samstag Nachmittag bot sich die Gelegenheit den neuesten Krimi von Hardy Pundt kennen zu lernen; anschließend gab es die altbekannte Stärkung von "Pommes Peter".



Am Abend spielten die mit "Hochspannung" erwarteten Cashmen der Johnny Cash Harbourband vor begeistertem Publikum auf.



Der Sonntag wurde musikalisch vom Pop-Chor Querbeat und dem unermüdlichen Meiko gestaltet.




Gebratene Scholle und/oder Kaffee und selbstgebackener Kuchen sorgten für die entsprechenden Gaumenfreuden.




Nach einem erfolgreichen Turmfest konnte die Crew bei einem Glas Bier den herrlichen Sonnenuntergang genießen.



Vielen Dank an alle die mitgeholfen haben. Nach dem Fest ist vor dem Fest.
Das 9. Turmfest ist für den 20. / 21. August 2016 geplant.
Am Samstag sollen die Crest of Gordon spielen und Sonntag stellen wir uns den Maritim Chor Luv & Lee vor.
28. April 2015
Eine neue Steckdose
Ein überflutungssicherer Stromverteilungsklasten wurde fertiggestellt.
Damit ist eine problemlose Stromversorgung bei Veranstaltungen auf dem Wendeplatz am Leuchtturm sicher gestellt.
21.November 2014
Wiedereröffnung noch vor Weihnachten?
Wenn das Wetter weiterhin mitspielt, kann der Turm noch vor Weihnachten wieder geöffnet werden.
Informieren Sie sich auch in der Nordsee-Zeitung
Die Brücke zum Turm hat noch Lücken.
31.August 2014
Instandsetzung Bäderbrücke
Die Arbeiten schreiten voran. Die Spundwände um die Platform und die Brückenträger werden konserviert.
Damit das umliegende Watt nicht verschmutzt wird, sind die Baubereiche "eingepackt"; Christo lässt grüssen.
Bauen im Takt der Tide
27.Juni 2014
Es geht weiter.
Die Baustelle zur grundlegenden Instandsetzung der Bäderbrücke wurde eingerichtet.

Wenn nichts dazwischen kommt, kann der Leuchtturm im Spätherbst wieder über die Bäderbrücke erreicht werden.
Informieren Sie sich auch in der
Chronik der Berichterstattung der Nordsee-Zeitung zur Bäderbrücke.
5. Dezember 2013
Xaver

Der Orkan Xaver hat auch am Leuchturm Obereversand sein Autogramm hinterlassen
Eine gewaltige Sturmwelle hob ein komplettes Bäderbrückenelement aus seiner Verankerung und versetzte es um ca 15 cm.
Die Handläufer und die Bodenbeplankung wurden aus den Verschraubungen gerissen.
Der Turm bleibt nun für eine noch nicht absehbare Zeit geschlossen.
3. Oktober 2013





Am diesjährigen "Tag der Deutschen Einheit" öffnete der Förderverein wieder die Pforten für den 3. Maus-Türöffner-Tag der ARD.
















115 neugierige Kinder, Eltern und Großeltern kamen auf den Leuchtturm um die Lebens- und Arbeitswelt eines Leuchfeuerwärters vor über 100 Jahren zu erkunden.
10. & 11. August 2013


Der des Oberfeuers Eversand wurde am 10 & 11 August gefeiert.











Samstagabend unterhielten der Shanty Chor Dorum und die Crest of Gordon der "City of Bremen Pipes and Drums" abwechselnd die Besucher.
Herbstliche Temperaturen und stürmische Winde konnten die Besucher nicht vergraulen.



Das Sonntagwetter war bis zum Mittag "schauerlich" aber dann riss der Himmel auf und die Gruppe "Cashmen" sowie Meiko konnten die Besucher mit ihrem Sound begeistern. Dazu gab es den traditionellen frisch zubereiteten Backfisch und selbst gebackene Torten und Kuchen. Beides war innerhalb kürzester Zeit vergeben.



Der Turm wurde an diesem Tag von 1100 Besuchern erstiegen. Das ist bisheriger Tagesrekord. Dank des unermüdlichen Engagements der Fest-Crew und vieler Helfer und Sponsoren im Hintergrund war der Geburtstag wieder ein gelungenes Fest.

Das 8. Leuchtturmfest feiern wir am 16. und 17. August 2014.
9. Dezember 2012
Am Sonntag dem 9. Dezember wurde auf dem Leuchtturm Obereversand der 70.000. Besucher erwartet. Trotz Sturm und Regen schaffte das Ehepaar Johann und Anita Eitelhuber aus Affing/Bayern den Aufstieg. Frau Eitelhuber hatte Ihrem Mann einen Kurzurlaub an die Nordseeküste zum 60. Geburtstag geschenkt. Gebucht hatte Frau Eitelhuber diesen Urlaub unter dem Motto "Eine Sturmwoche hinter dem Deich". Vom zweiten Vorsitzenden Horst Grotheer wurde dem überraschten Gast ein Bild vom Leuchtturm überreicht.
03. Oktober 2012
Deutschland machte "Türen auf!" am Tag der Deutschen Einheit>

Gemäß der Pressemitteilung der ARD gab es eine riesige Resonanz im ganzen Land es auf den von der Sendung mit der Maus ins Leben gerufenen "Türöffner-Tag".
Die Aktion "Türen auf!" wurde 2011 zum 40. Geburtstag der Maus und ihrer "Lach- und Sachgeschichten" vom WDR ins Leben gerufen. Der erste bundesweite Türöffner-Tag mit rund 250 Veranstaltungen fand am 10. Juli 2011 statt. Auf vielfachen Wunsch der Maus-Fans soll der "Türöffner-Tag" für Familien nun in Serie gehen. Besonders geeignet erschien der Maus-Redaktion im WDR dafür der 3. Oktober.
Bei 361 Veranstaltungen in 234 kleinen und großen Städten konnten Kinder und Familien hinter Türen schauen, die an anderen Tagen für sie verschlossen bleiben. Am 3. Oktober konnten Sachgeschichten, wie sie sonst sonntags um 11.30 Uhr Die Sendung mit der Maus zu sehen sind, hautnah und live erlebt werden.


Der Leuchtturm Obereversand wurde von 68 Kindern und deren Eltern besucht.










Zur Erinnerung gab es Luftballons, einen Maus-Pin und das "Türen auf" Stirnband.
18. & 19. August 2012
Am 18. und 19. August wurde bei schönstem Wetter der 125-jährige Turmgeburtstag gefeiert.



Trotz der sehr hohen Temperaturen kamen an beiden Tagen insgesamt ca 900 Besucher, die den Aufstieg zum Turm nicht scheuten und dort durch eine leichte angenehme Brise empfangen wurden.




















Der Samstag stand tagsüber im Zeichen des Kinderfestes.
Die Möglichkeiten zu Meiko's Mini Disco zu tanzen, in der Hüpfburg zu toben und sich schminken zu lassen wurden ausgiebig genutzt.


Der Abend wurde vom Blasorchester des TSV Wulsdorf und dem Maritim Chor LUV & LEE gestaltet und durch Gerd Blancke moderiert.
"Pommes Peter" sorgte für das leibliche Wohl.

Hans Kerber leitete Sonntag den "Talk am Turm".  Für die musikalische Begleitung sorgte der Shanty Chor Dorum.
Mittags gab es Backfisch, wie immer von unsren Backfischen zubereitet.
Kaffe und Kuchen rundeten den Tag ab.
17. Mai 2012
Am 17. Mai übergibt Herr Nico F. Kleinfeld dem 2. Vorsitzenden Horst Grotheer einen Entwurf seiner Bachelor-Arnbeit zur sachlichen Prüfung.
Herr Kleinfeld studiert an der Hochschule Hannover "Journalistik".
Er hat die Geschichte des Leuchtturm Obereversand zum Thema seiner Bachelor-Arbeit gemacht.
Uns gefällt die Arbeit. Den Prüfern hoffentlich auch.
Wir drücken Herrn Kleinfeldt die Daumen.
04. September 2011
Der 60.000ste Besucher.
Die sechzigtausendste Besucherin kam aus Roßhaupten im Allgäu.
Frau Kleinlein machte mit ihrem Ehemann und den zwei Kindern zum ersten Mal gemeinsam an der Nordsaee Urlaub.
Dorum wurde wegen seiner zentralen Lage für Besichtigungen im Umland ausgewählt.
Zur Erinnerung an den Besuch auf dem Leuchturm Obereversand überreichte der 2. Vorsitzende Horst Grotheer ein Präsent.
20. & 21. August 2011


Am 20. und 21. August wurde der diesjährige Turmgeburtstag gefeiert.
Ca. 1000 Besucher kamen an beiden Tagen auf den Festplatz und auf den Leuchtturm.

























Am Sonnabendabend genossen die Gäste die musikalischen Darbietungen der "City of Bremen Pipes and Drums" und des Shanty Chor Dorum.






Auf dem Parkplatz vor dem Leuchtturm gab es am Sonntag den traditionellen frisch zubereiteten Backfisch und selbst gebackene Torten und Kuchen.
Crest of Gordon
16. Juli 2011
Die zweihundertste Trauung auf dem Turm.
Herzliche Glückwünsche vom gesamten Leuchtturm Team.                                   
15. August 2010
Der Förderverein richtete das 4. Leuchtturmfest aus.
Ca. 1000 Besucher folgten der Einladung zu einer Turmbesichtigung.




















Auf dem Parkplatz vor dem Leuchtturm konnte man sich bei musikalischer Untermalung stärken.










Musikalischer Höhepunkt waren die "City of Bremen Pipes and Drums". Mit 3 Auftritten begeisterten sie die Besucher.
02. Juni 2010
Die Restaurierung des Turms ist abgeschlossen.

Nun muss nur noch zur Wiedereröffnung Staub geputzt werden.
27. Juni 2010
Aufgrund der Verzögerung bei der Fertigstellung des Leuchtturms Obereversand konnte die Silberhochzeit nicht wie geplant auf dem Turm stattfinden.
Björn Stelling stellte freundlicherweise seinen Kutter als "Ersatz-Trauzimmer" zur Verfügung.
07. Juni 2010
Die Restaurierung des Turms ist abgeschlossen.

Die Arbeiten wurden vom projektbegleitenden Architekten, Herr Kayser, im Auftrag der Samtgemeinde Land Wursten ohne Beanstandungen abgenommen.

Hervorzuheben ist das deutlich spürbare persönliche Engagement der Mitarbeiter der bauausführenden Firmen.

Am 08. Juni beginnt der Rückbau der Planen und am 09. der Gerüstrückbau.

Ab dem 23. Juni wird der Turm wieder dem Förderverein zur Verfügung stehen, um seinerseits die geplanten Innenrestaurationen abzuschließen.
23. April 2010
Die Entschichtungsarbeiten waren am 13.04. fertiggestellt.
Die Feinreinigung mit Staubsauger war am 22.04. erledigt.
Die Grundbeschichtung der Laternenkuppel wurde am 16.04. durchgeführt.
Die gesamte Grundbeschichtung wird am 23.04. abgeschlossen.
Die Zwischenbeschichtung erfolgt im Zeitraum 26. bis 30.04.
Am 03.05. beginnt der Stahlbauer mit dem Wiedereinbau der neuen vorkonservierten Bauteile (Flurplattenträger, Geländer,etc.).
17. März 2010
Die Arbeiten im Rahmen der Restaurierung des Turms beginnen.

Die Einrüstung des Turms schreitet schnell voran.

Auch wenn das Wetter mitgespielt hätte.

Nach genauer Bewertung der Korrosionsschäden und dem daraus resultierenden erhöhten Arbeitsaufwand musste der Zeitplan zur Fertigstellung korrigiert und auf den 28. Juni verschoben werden.
Dezember 2009
Der Winter 2009 - 2010 hält Einzug.

Bis Anfang März erstarrt das Watt im Frost und Eis.                              
17. September 2009
Die erste kirchliche Trauung auf dem Turm

Die 167. Trauung ist die erste kirchliche Trauung auf dem Leuchtturm Obereversand.






Pastor Helmut Marschall vollzog die Trauungszeremonie im umgestalteten Dienstzimmer.














Das Ehepaar Gaede holte 7 Jahre nach der standesamtlichen Trauung den kirchlichen Segen nach.
13. September 2009
Am 13. September wurde der jährlich wiederkehrende Tag des offenen Denkmals begangen.

Der Förderverein öffnete den Leuchtturm bei freiem Eintritt.

Über 200 interessierte Erwachsene und Kinder informierten sich über die Lebens- und Arbeitswelt der Leuchtfeuerwärter.
12. Juli 2009
Leuchtturmfest 2009

Die Kurverwaltung und der Förderverein veranstalten ein Leuchtturmfest bei freiem Eintritt.

Ca 924 große und kleine Besucher steigen zum Oberfeuer auf.

Auf dem Freiplatz am Turm verwöhnt die altbewährte Mannschaft die Besucher an geschmückten Tischen mit Backfisch, Kaffee und Kuchen oder sonstigen Flüssigkeiten.
28. Juni 2009
Am 27. Juni wurde dem Wattenmeer vor der niederländischen, deutschen und dänischen Küste als "einzigartige Naturlandschaft, deren Untergang ein unersetzlicher Verlust für die gesamte Menschheit wäre", von der UNESCO der Status eines Weltnaturerbes zuerkannt.
Die Samtgemeinde veranstaltete am 28. Juni aus diesem Anlass einen "Tag des Wattenmeer". 500 Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Stade und Land Wursten bildeten den Schriftzug UNESCO im Watt ab.
Der Förderverein öffnete den Leuchtturm bei freiem Eintritt.
Ca 700 Besucher informierten sich über die Lebens- und Arbeitswelt der Leuchtfeuerwärter.
19. bis 21. Juni 2009
Weinprobe mit grandioser Aussicht
© Nordsee Zeitung 23. Juni 2009 (ul)

Während des Dwarslöper Festivals 2009 fand auf dem Leuchtturm Obereversand eine Verkostung der unterschiedlichen Qualitätsstufen der Rieslingweine des VDP ( Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter) mit Starsomelier Axel Biesler statt.

Von der Seebäderbrücke wurden mit jeder Etage des Turms Weine in steigender Qualität zum verkosten angeboten.
15. Mai 2009
Die 150. Trauung.                                                                                                     
9. November 2007
Auch dieser Herbst zeigt seine Kraft.                                                      
19. September 2007
Die 100-ste Trauung.                                                                                                
19. August 2007
Die Kurverwaltung, das Nationalparkhaus und der Förderverein feiern den 120sten Geburtstag des Oberfeuer Eversand mit einem Tag der offenen Tür.











Über 1100 Interessierte besuchen den Turm.











Auf dem Wendeplatz an der Bäderbrücke zum Turm sorgt der Förderverein für das leibliche Wohl.
17. Juli 2007
Die 25.000ste Besucherin wird durch den Vorstand überrascht           
1. November 2006
Ein Sturmtief mit extremen Hochwasser zieht über den Leuchtturm     
23. September 2006
130 Jahre Wasser- und Schifffahrtsamt Bremerhaven                           
Tag der offenen Tür.
18. Juli 2006
Farbige Eintrittskarten für den Leuchtturmbesuch
Die Technische Beratungs- und Entwicklungslabor Iben GmbH stiftet dem Verein die lang ersehnten farbigen Eintrittskarten.
8. Juli 2006
Wetterbeobachtungen von der oberen Galerie Leuchtturm Obereversand als Ziel der Wurster Erlebniswanderung.
30. Juni 2006
Der Verein begrüßt die 20.000ste Besucherin auf dem Leuchtturm.     
14. August 2004

Zündung des Leuchtturms Obereversand gegen 20.00 Uhr
Auszug aus der Ansprache von Martin Focke, 1. Vorsitzender:


„Verehrte Freunde des Leuchtturms Obereversand,
wir haben uns heute hier versammelt, um einen Moment zu erleben, den man im Leben wohl nur maximal einmal erfährt, nämlich die Zündung eines Leuchtturms! Es ist jedoch nicht die erste Zündung, die dieser Turm erlebt. Zur Dämmerung des 15. August 1887, also fast auf den Tag genau vor 81 Jahren, war es schon einmal so weit.
Schon im Jahr 2000 ging der Verein im Rahmen der Erforschung der Geschichte des Leuchtturms auf die Suche nach der ehemaligen Optik. Diese blieb allerdings bis heute verschwunden. Anfragen bei unterschiedlichen Institutionen blieben erfolglos. Dank der wohlwollenden Unterstützung des Wasser- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven wurden wir dann fündig. Eine Optik wurde dem Verein als Dauerleihgabe für dieses Projekt überlassen und nach der Wiederherstellung der Einbauten in der Laterne durch den Verein in den Laternenraum eingebracht. Im Herbst letzten Jahres stellten wir dann einen Antrag beim Bundesverkehrs-ministerium, dass dieser Turm hier an seinem neuen Standort wieder leuchten darf. Wiederum mit großer Unterstützung des Wasser- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven gelang auch dieser Schritt. Die Ziele, die sich der Verein bei seiner Gründung im Jahr 2000 gestellt hat, nämlich die Bewahrung dieses besonderen Leuchtturms und die Komplettierung nach seinem historischen Vorbild, konnten wir erreichen, nicht zuletzt auch aufgrund der Unterstützung durch die Samtgemeinde Land Wursten. Nun ist uns die Erfüllung unseres Hauptzieles, Obereversand wieder zu einem Leuchtfeuer werden zu lassen, auch gelungen und darüber freuen wir uns ganz besonders. Wir danken hiermit ganz ausdrücklich allen, die uns dabei geholfen haben.

6. August 2004
„Nordwestradio unterwegs“
auf dem Leuchtturm Obereversand
Gesprächsrunde mit:

Martin und Gertraude Focke, Förderverein
Wolfgang Neumann, Samtgemeindebürgermeister
Dr. Dirk J. Peters, Dt. Schifffahrtsmuseum, Bremerhaven
Sandra Langheim, Kurdirektorin Land Wursten

Moderation: Jutta Przygoda                                                                           
1. Mai 2004
Eröffnung der Ausstellung „Lebens- und Arbeitswelt der Leuchtfeuerwärter im ausgehenden 19. Jahrhundert"

Im Rahmen einer kleinen Veranstaltung zusammen mit Vertretern der Samtgemeinde Land Wursten, Vereinsmitgliedern und Gästen wurde die Ausstellung eröffnet.

Das Ausstellungskonzept wurde von dem Verein erarbeitet und umgesetzt.

Die Zusammentragung der Exponate sowie deren Aufarbeitung, Herstellung und Darstellung im Turm nebst Bildmaterial und Texten erfolgte ausschließlich durch die ehrenamtliche Arbeit der Mitglieder.
6. Juli 2003
„Nach 80 Jahren kehrt das Licht zurück“

Der Verein präsentiert die Optik für den Leuchtturm. Hierbei handelt es sich um eine Leihgabe, die der ursprünglichen Eversand Optik sehr nahe kommt. Der Verein ist dem Wasser- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven sehr dankbar für die Überlassung dieser historischen Optik aus dem Jahr 1934.